Kunsttherapie in der Presse - Archiv

In diesem Archiv sind Online-Artikel zu finden, die älter als ein halbes Jahr sind.


 


Kunsttherapie, Gestaltungstherapie

Kreatives Gestalten unter Anleitung von Kunsttherapeuten kann dazu anregen, sich mit der eigenen Situation auseinanderzusetzen und Krankheiten besser zu bewältigen.
apotheken-umschau.de, 23.6.2014


Persönlicher als Dr. Google

35 Jahre Frauenselbsthilfe nach Krebs feiert die Gruppe Emmendingen mit Experten.  "Ärzte wissen besser als wir, wie die medizinische Behandlung für unsere Erkrankung aussieht. Ebenfalls Betroffene aber wissen besser als sie, wie die beste Behandlung für uns als Menschen aussieht."
badische-zeitung.de, 14.5.2014


Der Mensch ändert sich, das Bild bleibt

Ein Bild bleibt das Bild. Einmal gemalt oder fotografiert, verändert es sich nicht mehr – eine Momentaufnahme für die Ewigkeit. „Stimmt“, sagt Doris Titze, „stimmt aber auch nicht.“
schwaebische.de, 21.4.2014


Neue Professoren

Am Mittwoch, den 23.10.2013 wurden an der Hochschule für Künste im Sozialen in Ottersberg drei Professorentitel verliehen.
kreiszeitung.de, 25.10.


Kunsttherapie: Autisten kommunizieren durch Malen

 Alle Sinne funktionieren, aber das Gehirn verarbeitet die Eindrücke nicht richtig – Autisten kommunizieren mit Bildern und bringen so ihre Gedanken zum Ausdruck.
hannover.sat1regional.de, 09.09.2013


Kunsttherapie mit Asylsuchenden

Von der Unmöglichkeit anzukommen - Kunsttherapie mit Asylsuchenden. Das ist das Thema eines Vortrags im Rahmen der Ringvorlesung "Migration. Integration. Inklusion - Chancen, Herausforderungen, Perspektiven" am 11.06.2013. Radiointerview mit dem Referenten Prof. Dr. Christian Widdaschek.
radio-frei.de, 11.6.2013


Kunst kann Gefühle sichtbar machen

Die Diagnose "Aufmerksamkeits-Defizit-Syndrom" steckt Kinder sehr schnell in eine stigmatisierende Schublade, ihre Individualität wird außer Acht gelassen. Kunsttherapie lässt die Gefühlswelt nach außen sichtbar werden.
schwarzwaelder-bote.de, 19.2.2013


Kunsttherapie für HIV-positive Menschen

'Kunsttherapie für HIV-positive Menschen' bedeutet eine kreative Auseinandersetzung mit den Problemen, die das Leben mit dem Virus mit sich bringt.
lokalkompass.de, 18.12.2012


Farbenlehre gegen das Vergessen
Gute Erfahrungen im Mühlehof mit Kunsttherapie für Demenzkranke

Kunsttherapie kann bei den Demenz-Erkrankten zu einer spürbaren Verbesserung der Lebensqualität führen, Ruhe und mehr Ausgeglichenheit fördern. Im kreativen Tun kann in einem geschützten Rahmen und mit fachkundiger Begleitung Lebensfreude und Selbstbewusstsein aufgebaut werden.
badische-zeitung.de, 30.10.12


Der Druck von außen steigt

Sind Kindheit und Jugend heute schwieriger als früher? Welche Probleme belasten Heranwachsende – und wie schwer? Die steigenden Anfragen in der Kinder- und Jugendpsychiatrie der Uniklinik zeigen, dass es offenbar alles andere als leicht ist.
Es gibt ein festes Tagesprogramm mit diversen Therapien – diese reichen von Musik- über Bewegungs- bis hin zur Kunsttherapie.
rundschau-online.de, 29.6.2012


Patienten erobern Alltag neu
Leben mit dem Tumor im Kopf

In einem kleinen Atelier in Münster sitzen fünf Frauen vor einem riesigen, weißen Blatt Papier.
Das ist Teil einer neuen Therapie des Uniklinikums Münster, die es sonst in Deutschland noch nicht gibt: Sie geht mit Kunst gegen psychische Probleme von Gehirntumor-Patienten an.
waz-online.de, 4.6.2012


Jeder Mensch ist ein Künstler

'Jeder Mensch ist ein Künstler', heißt eine Ausstellung, die derzeit am Bezirkskrankenhaus Günzburg zu sehen ist. Gezeigt werden Bilder aus dem Titelbild-Wettbewerb der Zeitschrift Psychiatrische Praxis.
augsburger-allgemeine.de, 8.3.2012


Ganze Perspektiven

Schwere Krankheiten und Verletzungen sind tief greifende Lebenskrisen. Die Wege, diese Situation zu verstehen und zu bewältigen sind allgemein und unabhängig von Alter, Diagnose oder Perspektiven. Das zeigt ein kooperatives Kunstprojekt des Hegau-Jugendwerks Gailingen und der Nachsorgeklinik Tannheim.
suedkurier.de, 7.4.2012


Das eigene Ego stärken - Wege aus dem Burn-out

Burn-out ist eine inzwischen weit verbreitete Krankheit. Lehrer, Spitzensportler, Manager oder ganz „normale Menschen“ sind nicht immun dagegen. Seit 2008 kümmert sich in Wolnzach die Kunsttherapeutin Petra Dockendorf um Menschen, die im wahrsten Sinne des Wortes ausgebrannt und völlig leer sind.
hallertau.info, 20.6.2012


Raus aus der Sprachlosigkeit

In der Kunsttherapie geht es nicht in erster Linie um Kunst. Es geht um den künstlerischen Prozess. Den muss man als Therapeut begleiten, um den Patienten verstehen zu können.
sz-online.de, 6.2.2012


Existenz-Erfahrung auf Papier

Die Hattinger Kunsttherapeutin Regine Merz arbeitet mit HIV-positiven und aidskranken Menschen.
derwesten.de, 15.2.2012


Kunst zum Leben - Kreativ ist positiv

Bildende Kunst, die die individuelle Auseinandersetzung von Patienten mit ihrer Krankheit Krebs zeigt und gleichzeitig Mut machen soll: Eine solche Ausstellung von Patientenbildern präsentiert die Stiftung Leben mit Krebs, unterstützt vom Hessischen Sozialministerium, der Hessischen Landeshauptstadt Wiesbaden und der Hessischen Krebsgesellschaft.
hessen-tageblatt.com, 1.2.2012


Der Langsamkeit einen Platz geben

Depression und Burnout – unter diesem Motto stehen die Landsberger Gesundheitstage 2011. Ein möglicher Zusammenbruch als Folge von Stress und Druck sowie fehlender Wertschätzung sei für die Betroffenen eine Erfahrung von Schwäche und Kraftlosigkeit. Entscheidend sei, dass der Patient seine inneren Bilder zum Ausdruck bringt, so Birgit Naphausen. Kunsttherapie sei deshalb heute in vielen Behandlungsfeldern etabliert und aus psychotherapeutischen Einrichtungen nicht mehr wegzudenken.
augsburger-allgemeine.de, 6.10.2011


Skulpturen drücken Gefühle aus

In der Kunsttherapie gefundene unterschiedliche Ausdrucksmöglichkeiten der in Stein gehauenen Gefühle sind sehenswert - ehemalige Patienten sowie Praktikantinnen zeigen Exponate. Mehr als 100 Besucher bei Vernissage im Garten der Fachklinik Erlengrund / Salzgitter

newsclick.de, 30.10.2011


Emanuela-Dalla-Vecchia-Preis
für Kunsttherapie-Forschungsvorhaben

Deutsche Gesellschaft für Psychiatrie, Psychotherapie und Nervenheilkunde (DGPPN) verleiht Emanuela-Dalla-Vecchia-Preis für Kunsttherapie-Forschungsvorhaben. Kooperation zwischen der Charité, Berlin und dem Kolleg für Kunsttherapie an der Kunsthochschule Berlin-Weißensee.
dgppn.de, 24.11.2011


Ein Trauma betrifft nicht nur einen

Das Psychotherapeutische Zentrum (PTZ) Kitzbergklinik Bad Mergentheim hatte eingeladen in Kooperation mit der Deutschen Gesellschaft für Trauma und Dissoziation (DGTD). Unter der Schirmherrschaft von Stephanie zu Guttenberg wurde in Vorträgen, Workshops sowie einer Podiumsdiskussion das Thema „Intergenerationelle Traumatisierung und Dissoziation“ beleuchtet.
mainpost.de, 30.9.2011


Ausstellung 'HIV-Art'

Bei „HIV-Art" kommen unter Leitung der Kunsttherapeutin Dr. Regine Merz Menschen zusammen, um Probleme, die das Leben mit HIV und Aids mit sich bringt, kreativ aufzuarbeiten.
ruhrnachrichten.de, 17.11.2011 


Erstarrtes soll in Bewegung geraten

Der Kunsttherapeut hat eine wichtige begleitende Funktion. Mithilfe seiner Anregungen soll Erstarrtes wieder in Bewegung geraten, sei es als Emotion oder als Erkenntnis. Kunsttherapeutin Regine Gienger stellte ihre Fachrichtung vor – Neue Selbstbilder entstehen.
bkz-online.de, 2.11.2011


Die Hand malt mehr als der Kopf weiß

Kunsttherapie unterstützt Buben und Mädchen aus den SOS-Kinderdörfern dabei, besser mit ihrer Vorgeschichte zurecht zu kommen.
sos-kinderdorf.de 26.8.2011


Bilder, die Gewalterlebnisse verarbeiten

Unter dem Titel „Dunkle Fahrt zu hellem Tag“ zeigt eine Ausstellung im Caritashaus in der Franziskanergasse bis zum 22. Juli über 30 Exponate. Die Werke sind das Ergebnis eines einjährigen Projekts aus einem Würzburger Frauenhaus, bei dem elf Frauen unterschiedlicher Nationalitäten versucht haben, ihre Ängste und Gewalterfahrungen, die sie zu Hause durch ihre Männer erlebt haben, künstlerisch zu verarbeiten, schreibt die Pressestelle des Ordinariates.
mainpost.de, 20.6.2011


Alle Einträge anzeigen (35)   »»»

© 2017 Deutscher Fachverband für Kunst- und Gestaltungstherapie e.V.
Rechtliche Hinweise | Informationen zur Datensicherheit
Seite ausdrucken | Seite empfehlen